Kinguin Gaming-Key’s
Instant-Gaming Key’s
Die neuesten Themen
» Starcraft II gratis
Gestern um 17:10 von Basho

» Reservoir Dogs: Bloody Days wird von Gog entfernt
Gestern um 16:29 von Basho

» Killer is dead Nightmare Ed. kostenlos im Humble Store
Gestern um 09:50 von Berserkr

» Plants vs Zombies GOTY umsonst auf Origin
Di Nov 14 2017, 18:00 von Basho

» Syberia gratis auf gog & Gog-Connect
Do Nov 09 2017, 19:35 von Basho

» Watch Dogs gratis auf UbiSoft
Di Nov 07 2017, 21:28 von Berserkr

» Gremlins Inc. wird am 02.11. aus dem Gog-Store gelöscht
Do Nov 02 2017, 16:33 von Basho

» 29 Spiele auf Gog-Connect
Do Okt 26 2017, 15:43 von Basho

» Bundlestars wird Fanatical.com
Mi Okt 25 2017, 18:40 von Basho

Philips 258B6QJEB - Allround-Monitor mit IPS und 2.560 × 1.440 auf 25 Zoll

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Philips 258B6QJEB - Allround-Monitor mit IPS und 2.560 × 1.440 auf 25 Zoll

Beitrag  Camo_X am Sa Sep 26 2015, 15:28



Seit Langem gehört Dells U2515H zu den beliebtesten Monitoren. Die grundlegenden Eigenschaften sind ein IPS-Panel mit 2.560 × 1.440 Bildpunkten und eine Bilddiagonale von 25 Zoll. Diese Eigenschaften bietet auch der 258B6QJEB – das neue Modell von Philips.

Die schreibtischtaugliche Größe von 25 Zoll und die bei Monitoren unter 27 Zoll noch relativ selten anzutreffende WQHD-Auflösung, die 78 Prozent mehr Pixel als Full HD bietet, stellen für viele Nutzer offenbar eine gute Kombination dar. Das IPS-Panel sorgt für eine höhere Blickwinkelstabilität und in der Regel bessere Farben als bei günstigen TN-Monitoren. Mittlerweile teilen sechs Monitore von Acer, AOC, Asus, Dell und nun auch Philips diese Eigenschaften. Allen gemein ist das AH-IPS-Panel, das von LG gefertigt wird.

Bilder:







Der Philips 258B6QJEB ist weder ein ausgewiesenes Gaming-Display noch ein Profigerät mit erweitertem Farbraum. Vielmehr passen die Eigenschaften zu einem „Allrounder“ für Büro, Multimedia, aber auch Spiele bei einer Reaktionszeit von 5 Millisekunden (per Overdrive) und 60 Hertz Bildwiederholfrequenz. Aus Sicht der Ergonomie erfreulich sind die Einstellmöglichkeiten am Standfuß, die sowohl eine Drehung und Neigung des Displays als auch eine Höhenanpassung und den Hochkantmodus (Pivot) erlauben. Die Videoeingänge decken mit DisplayPort, DVI, HDMI und VGA alle gängigen Typen ab – von einer MHL-Unterstützung ist allerdings keine Rede, die Besitzer eines Smartphones oder Tablets vermissen könnten. Integrierte Lautsprecher und ein Vierfach-USB-Hub, wovon allerdings nur zwei den neuen Standard USB 3.0 unterstützen, gehören zur weiteren Ausstattung. Zudem wirbt Philips mit einem angeblich „zu 65% aus recyceltem Kunststoff“ bestehenden Produkt.

Die unverbindliche Preisempfehlung des Philips 258B6QJEB beträgt 399 Euro. Im Handel wird der neue Monitor ab 350 Euro angepriesen, womit er sich im Mittelfeld der zwischen 300 und 400 Euro kostenden 25-Zoller mit 2.560 × 1.440 Bildpunkten bewegt.

Technische Daten:
avatar
Camo_X
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied

Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 07.09.15

http://127483.homepagemodules.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten